B4 Brand Landwirtschaftliches Anwesen

Heute Nacht um 00:15 Uhr war für ein Großaufgebot an Hilforganisationen die Nachtruhe vorbei. In einem Hackschnitzelbunker auf einem Landwirtschaftlichen Anwesen brach ein Feuer aus. Es waren dauerhaft bis zu  6 Trupps unter schwerem Atemschutz in Innenangriff im Einsatz. Durch das massive einesetzten von Atemschutzgeräteträgern konnten wir schnell das Feuer unter Kontrolle bringen. Um die Wasserversorgung sicherzustellen wurde eine 600 Meter lange B-Schlauchleitung vom Bermosgraben aufgebaut. Das Langwierige war dann für die Einsatzkräfte die Brandlast (Hackschnitzel) mittels Schaufeln und Schubkarren ins Freie zu bringen und dort abzulöschen.

Im Namen der Feuerwehr Walleshausen möchten wir uns bei allen eingesetzten Einheiten badanken für die sehr gute Zusammenarbeit und Unterstützung.

Bericht LT

 


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirene
Einsatzstart 7. Dezember 2018 00:15
Mannschaftstärke 26
Einsatzdauer 6 Std
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug 10/6
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Walleshausen
Feuerwehr Kaufering (DLK)
Feuerwehr Fürstenfeldbruck (GW Atemschutz)
Feuerwehr Kaltenberg
Feuerwehr Hausen
Feuerwehr Geltendorf
Feuerwehr Egling
Feuerwehr Schwabhausen
Feuerwehr Weil
Feuerwehr Petzenhausen
Kreisbrandinspektion Landsberg
BRK Landsberg
THW (Fachberater)
Polizei Landsberg
Kripo Fürstenfeldbruck