Feuerwehr Walleshausen jetzt Lebensretter

28. August 2018
Aktive Mannschaft
Feuerwehr Walleshausen jetzt Lebensretter

Die Feuerwehr Walleshausen ist die erste Feuerwehr im Landkreis Landsberg, die einen Externen Automatischen Defibrillator (AED) der Kauferinger Firma Corpuls in  Einsatz nimmt.

Die Floriansjünger wollen Leben retten und die langen Anfahrtszeiten ( nach Walleshausen ca. 15 Min. )  des Rettungsdienstes mit gezielten Erstmaßnahmen überbrücken. Der Defibrillator gibt den entscheidenden elektrischen Schock bei einem Herzstillstand ab. Pro Minute sinken die Chancen einer Wiederbelebung um zehn Prozent. Da es keine Pflichtaufgabe der Feuerwehr ist, haben sich die Mitglieder entschlossen, aus Eigeninitiative einen Defibrillator zu beschaffen. Es wurden zahlreiche Spenden bei den ortsansässigen Firmen gesammelt, um das Gerät und das nötige Equipment zu kaufen. Für die Feuerwehrler bedeutet das aber zusätzliche Ausbildung, Trainings und Übungsstunden um im Ernstfall zielgerichtet helfen zu können. Das ist es uns Wert, „wir leben in Walleshausen und wollen Leben in Walleshausen retten“ so die Feuerwehr. Am 09.09.18 feiert die Feuerwehr ihr 40 jähriges Vereinsjubiläum. In diesem Rahmen wird der neue Defibrillator praxisnah vorgestellt. Alle Besucher haben auch die Gelegenheit an einer Übungspuppe eine Laienreanimation zu üben. Die Feuerwehr freut sich auf das Interesse vieler Besucher und möchte sich hiermit nochmal bei allen Spendern recht herzlich bedanken. „Feuerwehr Walleshausen – wir bewegen was“

 

Bild: Otmar Weh

v.l.n.r. 1.Vorstand Andreas Eppli, Fa.Corpuls Martin Grebing, 1.Kdt. Egon Grandl jun.